Futurale-Filmfestival

IT.Stadt Koblenz unterstützt das Futurale-Filmfestival
 
Als digitaler Nomade auf Weltreise gehen und nebenher arbeiten, ein Start-up gründen oder auf Augenhöhe mit den Chefs im Unternehmen mitbestimmen: Das Filmfestival Futurale zeigt Trends der Arbeitswelt der Zukunft, innovative Lebensentwürfe und traditionelle Unternehmen, die sich auf neue Wege begeben. Mit sieben Dokumentarfilmen rund um das Thema Zukunft der Arbeit geht das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf Tour durch 25 Städte in Deutschland. Im Anschluss an die Filme diskutieren Expertinnen und Experten aus der Region mit den Zuschauern – so wird in etwa 175 Veranstaltungen das Thema Arbeiten 4.0 ganz unterschiedlich beleuchtet.
 
Im Apollo Odeon Kino Center findet vom 01.09. - 07.09.2016 das Filmfestival „Futurale - Arbeiten 4.0“ in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) statt.

Es geht in verschiedensten Bereichen um neue Formen der Arbeit, Arbeitsplätze, etc. An jedem Tag wird ein anderer Film zu diesem Thema gezeigt. Frau Dr. Andrea Nahes wird das Film-Festival persönlich am 01.09. im Apollo Odeon Kino Center eröffnen.

Der Wunsch des BMAS ist, dass nach dem Film ein moderiertes Filmgespräch stattfinden soll mit mindestens zwei Experten zu dem entsprechenden Thema, sowie einem Moderator.
 
Für nähere Informationen zu den Filmen und Themen: http://www.arbeitenviernull.de/filmfestival.html
 
Bei weiteren Fragen können Sie auch die Geschäftsstelle der IT.Stadt Koblenz kontaktieren.




Weitersagen:

+49 261 8854447

info@itstadt-koblenz.de