IT.Stadt präsentiert: EU-Recht für Kleine- und Mittlere Unternehmen

das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Koblenz und Europe Direct Koblenz möchte Sie auf folgendes kostenloses Seminar im TZK Koblenz aufmerksam machen.

Grundzüge und praktische Konsequenzen:
EU-Recht für Kleine- und Mittlere Unternehmen

10. Dezember 2015
13.00 – 16.00 Uhr
im Technologie- und Gründerzentrum Koblenz
Universitätsstraße 3
56070 Koblenz


Referent:

Hans-Jürgen Zahorka, Assesor jur., MdEP a.D.
Libertas – europäisches Institut für Wirtschaft und Governance
Chefredakteur, European Union Foreign Affairs Journal


Seminarinhalte:

•        Vier Grundfreiheiten – inkl. Schwerpunkte Normen/Standards,   Dienstleistung/Niederlassung
•        Primäre EU-Politik für KMU (Überblick über Erleichterungen) und ihre nationale Umsetzung
•        EU-Gesellschaftsrecht (EWIV, SCE – und weitere Änderungen auf diesem Gebiet)
•        Öffentliches Auftragswesen in der EU (und UN/UN-Marketplace) – Akquisition von Aufträgen
•        Grenzüberschreitende Beitreibung von Forderungen, Insolvenzverfahren
•        Vertrags-Know-howbei grenzüberschreitenden Kaufverträgen usw.
•        EU-Arbeits- und Sozialrecht, Personalwesen; interkulturelle Managementfragen
•        Rechtsschutz (Vorabentscheidungsverfahren)
•        EU-Ombudsmann, Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
•        Bedeutung der EU für alle Fragen zu Drittländern

Zielgruppe:
 
Kleinst-/Klein-/Mittelunternehmen (Eigentümer, Gesellschafter, Geschäftsführer, Manager, Sachbearbeiter usw.), Freiberufler (Architekten, Ingenieure, Rechtsanwälte, Steuerberater usw.), Unternehmensberater sowie Hochschulen (Mitarbeiter, Studenten insbes. Rechts- und Wirtschaftswissenschaften) und Verbände, Industrie- und Handelskammern.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen bitte unter 0261 – 129 1961 oder europa@stadt.koblenz.de



Weitersagen:

+49 261 8854447

info@itstadt-koblenz.de