Medienpädagogische Tage am Eichendorff Gymnasium Koblenz

Der Verein IT.Stadt Koblenz unterstützt das Eichendorff Gymnasium Koblenz bei der Durchführung eines medienpädagogischen Tages der Jahrgangsstufe 9. 

Am Donnerstag, 3.3. (im Gymnasium) dem ersten Workshop-Tag, wird die Fachhochschule Bingen den Schülerinnen und Schülern das Thema Cyber-Security näher bringen. Herr Prof. Dr. Marx erklärt, welche Bedrohungen für private Nutzer tatsächlich bestehen und wie man sich effektiv davor schützen kann. Insbesondere der Umgang mit Smartphones, Tablets, Messenger, Sozialen Netzwerken & Co stehen hier im Mittelpunkt.
 
Am Freitag, 4.3. dem zweiten Workshop-Tag, finden 4 parallele Workshops an der Universität Koblenz statt, unterstützt durch die Fachhochschule Bingen in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Landesinstitut, MedienundBildung.com, Universität Koblenz, IT.Stadt Koblenz und dem Medienkompetenznetzwerk (MKN). Es werden Themen wie Vorbilder, Jugendsexualität/Pornographie, eGames und extremistische Propaganda im Netz erarbeitet.


Fragen zu der Veranstaltung beantwortet Ihnen Herr Prof. Dr. Marx unter: Marx@fh-bingen.de

 


Weitersagen:

+49 261 8854447

info@itstadt-koblenz.de