out of the box- junge Gründer berichten

Erfolg zu teilen macht stolz, Schwächen und Fehler zu teilen macht stärker!

Im Rahmen der Startup League startet am 8.Juni  die erste Auflage der neuen Veranstaltungsreihe „out of the box- junge Gründer berichten“ . In Kooperation mit dem Gründungsbüro der Universität Koblenz-Landau/ der Hochschule Koblenz und dem ISSO Koblenz bietet der Gewölbekeller des Alten Mittelrheinmuseums an einem Abend Raum für die Geschichten und Erfahrungen Koblenzer Gründer und Gründerinnen. In Kurzvorträgen geben diese einen Einblick in ihre Unternehmen und Entstehungsgeschichten. Im Anschluss bietet sich die Möglichkeit, in einer offenen Talkrunde gemeinsam mit dem Publikum das Thema des Abends zu diskutieren. 

Die erste Ausgabe widmet sich dabei dem Thema „Scheitern“. Moderiert von Felix Bartsch werden Mick Noll vom Koblenzer Label „Bunneswear“, Monja Weber von „Kolorat“, Heiko Hautt vom Weingut „Hess-Hautt“ sowie Bastian Weber von „Unabux“ von kleinen Missgeschicken und großen Lernerfolgen berichten. Der Abend richtet sich an alle Gründerinnen und Gründer, Gründungsinteressierte sowie Studierende. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, der Eintritt an der Abendkasse beträgt 3€ (für Studierende 2€).

Lasst uns gemeinsam ergründen, warum „gescheitert zu sein“ häufig zum Stigma wird und es sich trotzdem lohnt, seine Träume und Ideen zu verwirklichen. 

Lasst uns gemeinsam straucheln, aufstehen und weitergehen - lasst uns das Scheitern sympathischer machen und „aus Fehlern lernt man“ mit Inhalt füllen!

Weitere Informationen unter: 

https://www.facebook.com/Out-of-the-box-junge-Gr%C3%BCnder-berichten-489078144631941/


Weitersagen:

+49 261 8854447

info@itstadt-koblenz.de