Medienpädagogische Weiterbildung am Eichendorff Gymnasium Koblenz

Der Verein IT.Stadt Koblenz unterstützt das Eichendorff Gymnasium Koblenz bei der Durchführung einer Medienpädagogischen Weiterbildung der Jahrgangsstufe 9. 

Am ersten Workshop-Tag wird die Fachhochschule Bingen den Schülerinnen und Schülern das Thema Cyber-Security näher bringen. Herr Prof. Dr. Marx erklärt, welche Bedrohungen für private Nutzer tatsächlich bestehen und wie man sich effektiv davor schützen kann. Insbesondere der Umgang mit Smartphone und Tablet steht hier im Mittelpunkt.
 
Am zweiten Workshop-Tag finden 4 parallele Workshops an der Hochschule Koblenz statt, unterstützt durch die Fachhochschule Bingen mit Pädagogen von Jugendschutz.net, Medienbildung.com und dem Medienkompetenznetzwerk (MKN). Es werden Themen wie Computerspiele, mediale Vorbilder, Sexualität und Diskriminierung im Internet erarbeitet.
 
Beim abschließenden Elternabend mit Schüler und Lehrern werden die Workshop-Ergebnisse präsentiert sowie die Themen Mediennutzung, Medienerziehung und rechtliche Grundlagen diskutiert.


Fragen zu der Veranstaltung beantwortet Ihnen Herr Prof. Dr. Marx unter: Marc@fh-bingen.de

 


Weitersagen:

+49 261 8854447

info@itstadt-koblenz.de